Header-1-figura-Nim

NIM | Natürliche Intelligente Bewegung des Menschen

Die perfekte Verbindung zwischen Body&Mind- und Functional Training!

Das N steht für Natürlich, oder englisch „Natural” und beinhaltet die Bewegungsmuster der frühkindlichen Motorik und deren Heranreifen zur bipedalen Fortbewegung. Das NIM Konzept hat zum Ziel, möglichst viele dieser Bewegungsmöglichkeiten wieder zu erlernen und zu nutzen. 
Das I steht für „Intelligent” (deutsch oder englisch) und beinhaltet die drei Säulen des NIM Konzeptes: Die Pilatesmethode, die Spiraldynamik® und die Faszienwissenschaft, die sich alle Drei perfekt ergänzen.
Das M kann für den Menschen, der sich als ganzheitlich zu betrachtendes Lebewesen im Mittelpunkt befindet, aber auch für Bewegung (englisch „Movement”) stehen. Alle Bewegungen gibt es bereits und müssen nicht neu erfunden werden, aber der Anspruch für die Übungsauswahl besteht darin, die mit dem größtmöglichen Nutzen für das jeweilige Trainingsziel zu wählen.

 

NIM und frühkindliche Motorik

Wenn wir zu unseren menschlichen Anfängen zurückblicken, müssen wir uns kritisch fragen, was von unseren körperlichen Fähigkeiten übrig geblieben ist. Als Kleinkinder robben wir über den Boden, bevor wir krabbeln lernen. Bevor wir laufen lernen, ziehen wir uns an festen Gegenständen hoch. Wer kleine Kinder in ihrem unermüdlichen Eifer, bei der Entwicklung zu einem “bipedalen”, aufrecht gehenden Menschen, beobachtet, wird fasziniert von ihrem unglaublichen Bewegungsrepertoire sein. Dieses zu erhalten oder möglichst umfangreich wiederzugewinnen, ist das wesentliche Ziel des NIM Trainings.

Das Herzstück bilden dabei alle Übungen um das “auf den Boden Hinsetzen und Wieder Aufstehen” – unsere archaischen Grundfähigkeiten!

Und wie sieht es aus mit unserem genetisch bestens vorbereiteten Körper, der nicht nur vor dem Säbelzahntiger flüchten, sondern auch ein erlegtes Mammut nach Hause ziehen musste und der wendig und schnell auf Gefahren reagieren konnte? Der typische Mensch der Neuzeit entspricht diesem Bild wohl eher wenig …

Da wir uns im Laufe unseres (Beruf)Lebens häufig Kompensationsmuster (Beispiel: hochgezogene Schultern, zusammengekniffene Gesäßmuskeln, runder Rücken, gekipptes Becken …) aneignen, müssen wir die korrekte Auf- und Ausrichtung unseres Körpers in den Grundpositionen wieder erlernen. Damit sorgen wir für die Befreiung aus unseren strukturellen Zwängen.

 

Body Weight Training im Flow mit viel Präzision

Derzeit 51 NIM Basic und Advanced Übungen ermöglichen ein abwechslungsreiches Bodyweight Training im Flow, mit hohem Anspruch an die Bewegungsqualität. Für unterschiedliche Trainings Level und Bedürfnisse sorgen sie mit vielen Varianten und Transitions (Übergänge von einer Übung in die nächste) für immer neue Choreografien. NIM Basic Übungen eignen sich für Rehasportler, Anfänger und Senioren, während NIM Advanced Übungen, fitte Sportlerherzen höher schlagen lassen. 

Die klare Anweisung, wie eine Übung ausgeführt werden soll, ermöglicht die Korrektur von unerwünschten Bewegungsmustern; imaginäre Bilder helfen das Übungsergebnis zu optimieren. Dabei gilt es, alle Gelenke entsprechend ihrer Funktionen vielseitig zu bewegen, die Atmung und die Zentrierung zu nutzen, um sich zu stabilisieren, den Rumpf zu stützen, mehr Kraft zu entwickeln und den eigenen Trainingsrhythmus zu finden. Ziel des NIM Trainings ist die Förderung eines energiegeladenen, kraftvoll elastisch federnden Körpers, egal mit welchen Voraussetzungen begonnen wird. Lassen Sie sich spürbar begeistern! Wenn Sie einen weiteren Eindruck von NIM erhalten möchten, schauen Sie doch mal bei meinem Videokanal NIM vorbei, dort finden Sie viele kleine Filme, die das NIM Konzept verdeutlichen.

 

Propriozeption und Selbstregulierung

Das Körperbewusstsein steht beim NIM Training immer im Vordergrund, damit jeder die Verantwort­ung für sich selbst wieder in die Hand nehmen kann. Das funktioniert sowohl im Gruppen- als auch im Personaltraining.
NIM macht Spaß, ist körperlich fordernd, aber auch nach dem persönlichem Bedarf dosierbar. Das eigene Maß je nach körperlicher Verfassung, Tagesform, Zeit und Lust zu finden, gehört zum NIM Training unbedingt dazu.
Selbst eine 10-minütige NIM Trainingseinheit kann ausgesprochen effektiv sein, nach dem Motto: NIM Dir, was Dir gut tut!

 


NIM kann:

  • Muskuläre Dysbalancen abbauen

  • Die intrinsische Muskulatur, schwerpunktmäßig die Core Muskulatur, kräftigen

  • Die intrinsische Muskulatur, schwerpunktmäßig die Core Muskulatur, kräftigen

  • Falsche Bewegungsmuster korrigieren

  • Neuromuskuläre Verbindungen knüpfen

  • Die Koordination schulen

  • Stress abbauen

  • Das fasziale Netzwerk aktivieren, Verklebungen lösen

  • Die Gelenke optimal zentrieren und möglichst endgradig entsprechend ihrer Funktion bewegen

  • Das ureigene Körpergefühl wecken, mit dem Ziel, die Selbstregulation wieder eigenverantwortlich zu übernehmen


 

NIM® Christiane Figura ist als Wort- Bildmarke seit dem 16.11.2016 beim Patentamt in München eingetragen und darf nun auch außerhalb des Studiobetriebes die Menschen begeistern. Das kann auf Seminaren, Workshops und Reisen, Trainer Ausbildungen und Conventions geschehen.

Ab 2018 biete ich NIM Trainerausbildungen für die IFAA und die Meridian Academy Hamburg an! 

https://www.ifaa.de/ausbildungen/uebersicht/nim-basic/ und https://www.meridian-academy.de/aus-und-fortbildung/

Ich freue mich auf viele weitere NIM Anhänger, aber auch auf neue Ideen, die die NIM Marke bereichern könnten. NIM Music, NIM Living, NIM Nutrition, NIM Fashion und viele andere könnten ihren Platz in der “NIM Familiy” finden.

 

Zum Kontakt

NIM Music by KARMAKLANG

In Zusammenarbeit mit dem Musiker Karmaklang ist ein toller NIM Track entstanden, unbedingt reinhören!

https://karmaklangmusic.bandcamp.com/track/desert-sunset